Einbau-Sockelsauger

Schluss mit Schleppen: Jetzt wird aus dem Sockel gesaugt! Der Sockelsauger ist eine optimale Ergänzung für das ritter-Einbausortiment. Zudem bleibt das Traditionsunternehmen mit dieser Sortimentserweiterung seiner Unternehmensphilosophie „made in Germany“ ausnahmslos treu. Der Einbau-Sockelsauger ersetzt den umständlichen Einsatz eines handelsüblichen Staubsaugers auf effiziente Art und Weise. Wer also keine Lust mehr hat, sich beim Zusammenkehren des Schmutzes bücken zu müssen oder das Schleppen des mobilen Staubsaugers leid ist, für den ist dieses Gerät genau das Richtige. Krümel und Staub werden einfach davor gekehrt, der Edelstahlknopf kurz mit der Fußspitze angetippt und schon ist der Saugmechanismus aktiviert und wenige Sekunden später der Schmutz verschwunden. Mit seiner geringen Bauhöhe von 10,5 Zentimetern lässt sich das Gerät – auch nachträglich – in fast jedem Unterschrank integrieren. Alles, was dazu benötigt wird, ist ein Ausschnitt in der Sockelleiste sowie ein normaler 230-Volt-Stromanschluss.

Ihre Vorteile mit dem Einbau-Sockelsauger von ritter

 

  • Qualitätsprodukt aus deutscher Fertigung
  • Schnelle Montage
  • Hochwertiges Gerät
  • Einfache Bedienung
  • Praktische Beutel
  • Vielseitiges Zubehör
  • Reparaturfähigkeit

 

Telefon: +49 (8142) 440 16 - 0

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann kontaktieren Sie uns jetzt schnell und einfach und stellen Sie einem erfahrenen Mitarbeiter jegliche Fragen, die Sie zu dem Thema haben.

Kontaktieren Sie uns
Einbau-Sockelsauger – Wichtige Informationen

Das schubladengroße Einbaugerät kann unmittelbar dort montiert werden, wo in der Wohnung am meisten Schmutz anfällt – in der Küche. Krümel und Staub werden einfach davor gekehrt, der Edelstahlknopf wird kurz berührt und schon ist der Sauger aktiviert. Mit seiner geringen Bauhöhe von 10,5 cm lässt sich das Gerät – auch nachträglich – in fast jede Küche integrieren.

1. Die Funktionen des Einbau-Sockelsaugers

Der Einbau-Sockelsauger in Edelstahloptik ersetzt den umständlichen Einsatz eines handelsüblichen Staubsaugers auf effiziente Weise, da er im Möbelsockel platzsparend verstaut und immer einsatzbereit ist. Sie ersparen sich das Bücken beim Zusammenkehren des Schmutzes oder das Schleppen herkömmlicher Staubsauger.

Schnelle Montage

 

 

 

Der Einbau-Sockelsauger kann jederzeit ab einer Sockelhöhe von 100 mm - auch nachträglich - eingebaut werden. Die Breite des Ausschnitts beträgt mind. 345 mm. Zur Montage wird lediglich der Ausschnitt in der Sockelleiste, sowie ein 230 Volt Stromanschluss benötigt. Ein leichtes Anheben zum Hineinschieben und Herausziehen des Gerätes genügt.

Rutsch-Stopp

 

 

 

Am Einbau-Sockelsauger sind an der Unterseite hinten Rollen angebracht. Diese sind so gelagert, dass sich der Sockelsauger nur durch ein leichtes Anheben auf den Rollen ziehen lässt. Beim Absetzen liegt die Sauglippe vorne auf dem Boden auf. Dadurch rutscht der Einbau-Sockelsauger nicht, da er durch die Aussparung im Möbelsockel zusätzlich sehr gut fixiert ist. Es ist also keine zusätzliche Fixierung im Möbel nötig.

An- und Ausschalten

 

 

 

Durch einfaches Antippen des Edelstahlknopfes mit dem Fuß oder einem Besen wird der Sockelsauger in Betrieb gesetzt. Der Saugvorgang wird durch das erneute Antippen des Edelstahlknopfes oder automatisch nach 60 Sekunden beendet.

Hohe Einsauggeschwindigkeit

 

 

 

Die Funktionsweise des Einbau-Sockelsaugers entspricht einem herkömmlichen Staubsauger und steht diesem in nichts nach. Der Motor erzeugt einen Unterdruck. Durch den daraus resultierenden Luftstrom werden die Schmutzteilchen ins Gehäuseinnere geleitet. Anfallender Schmutz, mit einer maximalen Größe von 12 mm, der vor den Saugschlitz gekehrt wird, wird dank des leistungsstarken 600 Watt-Motors in Sekundenschnelle weggesaugt.

Beutelwechsel

 

 

 

Der Schmutz wird in handelsüblichen Swirl® Staubsaugerbeuteln A07 aufgefangen, die Anti-Allergen zertifiziert sind. Zum Wechseln des Staubsaugerbeutels, zieht man das Gerät heraus und öffnet die Saugraumklappe. Nun wird der Beutel mit einem einfachen Klick ausgetauscht. Dazu zieht man den vollen Beutel von der Mündung ab und steckt einen neuen auf. Danach wird die Saugraumklappe wieder geschlossen und der Einbau-Sockelsauger wird zurück in den Möbelsockel geschoben.

Reinigung

 

 

 

 

Der Einbau-Sockelsauger darf ausschließlich mit einem trockenen oder leicht feuchten Tuch gereinigt werden.

2. Zubehör

 

 

Optional sind ein Saugschlauch mit Einschubdüse und zwei Aufsätzen erhältlich (Bürstenaufsatz und Fugendüse). Durch die Verwendung der Fugendüse eignet sich der Einbau-Sockelsauger zum Reinigen schwer zugänglicher Stellen, wie z. B. Schubkästen. Dazu wird die Einschubdüse in den Saugschlitz des Einbau-Sockelsaugers gesteckt. Der Schlauch, mit einer Länge von 3 m und 27 mm Durchmesser, wird an der Einschubdüse aufgesteckt und an diesen dann der jeweilige Aufsatz. Mit dem cleveren Bürstenaufsatz saugt man im Handumdrehen z. B. auch Arbeitsplatten und die Ecken vom Fußboden.

3. Auszeichnungen

 

solutions - Einbau-Sockelsauger SES 10

Jährlich findet zur ambiente in Frankfurt die Sonderpräsentation Solutions statt, bei der von Sebastian Bergne, einem renommierten Londoner Industriedesigner, ausgewählte, besonders nützliche und durchdachte Produkte aus der Küchen- und Haushaltsbranche vorgestellt werden. 2020 hat es der ritter Einbau-Sockelsauger SES 10 unter die ausgewählten Produkte der Solutions Selection geschafft.

4. Einbau-Kombinationen

 

Selbstverständlich ist es auch möglich, unsere Einbau-Geräte miteinander zu kombinieren. Wenn die Einbaubedingungen erfüllt bzw. der Platz in der Küche vorhanden ist, gibt es so gut wie keine Grenzen was das Kombinieren unserer Einbau-Geräte angeht. Hier sehen Sie ein Beispiel für die Kombination mit dem Einbau-Sockelsauger

Einbau-Allesschneider AES 62 SL + Einbau-Sockelsauger SES 10 mit Sonderzubehör

Praktische Einbau-Kombination, die den Schubkasten sauber hält.

Telefon: +49 (8142) 440 16 - 0

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann kontaktieren Sie uns jetzt schnell und einfach und stellen Sie einem erfahrenen Mitarbeiter jegliche Fragen die Sie zu dem Thema haben.

Kontaktieren Sie uns
5. Häufig gestellte Fragen zum Einbau-Sockelsauger

Sie haben Fragen zu unserem Einbau-Sockelsauger? Gerne beantworten wir Ihnen hier schon einige im Vorfeld. Sollte Ihre Frage hiermit noch nicht beantwortet oder nicht vollständig beantwortet sein, dann melden Sie sich gerne bei uns.

Was sind die Voraussetzungen für die Montage des Einbau-Sockelsaugers?

Der Einbau-Sockelsauger SES 10 kann in Möbelsockel ab 10 cm Sockelhöhe eingebaut werden. Bitte beachten Sie die dem Gerät beigelegten Bedienungsanleitung, sowie die Einbauvoraussetzungen von einer lichten Einbaubreite > 345 mm.

Kann der Einbau-Sockelsauger in jeder Küche montiert werden?

Ja, der Einbau-Sockelsauger kann in jeder Küche eingebaut werden, vorausgesetzt die Einbauanforderungen sind erfüllt.

Ich möchte den Einbau-Sockelsauger in einem anderen Raum/Möbel als der Küche montieren. Ist das möglich?

Ja, der Einbau-Sockelsauger kann in jedem Möbelsockel und jedem beliebigen Raum/Möbel eingebaut werden, vorausgesetzt die Einbauanforderungen sind erfüllt.

Kann der Einbau-Sockelsauger auch nachträglich in einer bestehenden Küche montiert werden?

Ja, die Montage des Einbau-Sockelsaugers ist auch nachträglich möglich.

Wie kommt man an den Staubsaugerbeutel, wenn dieser gewechselt werden muss?

Zum Wechseln des Staubsaugerbeutels, zieht man das Gerät aus dem Möbelsockel heraus und öffnet die Saugraumklappe. Nun wird der Beutel mit einem einfachen Klick ausgetauscht.

Wo kann man Staubsaugerbeutel für den Einbau-Sockelsauger nachkaufen?

Die handelsüblichen Swirl® Staubsaugerbeutel A07 für den Einbau-Sockelsauger können im ritter-Onlineshop oder im Einzelhandel gekauft werden.

Ich habe Haustiere / einen Staubsaugroboter. Was wenn diese in meiner Abwesenheit den Einbau-Sockelsauger aktivieren? Läuft er dann stundenlang?

Nein, der Einbau-Sockelsauger hat eine spezielle Software und schaltet automatisch nach ca. 60 Sekunden ab.

Kann der Einbau-Sockelsauger auch größere Teile (z.b. Kaffeebohnen etc.) einsaugen oder nur Staub und Krümel?

Der Einbau-Sockelsauger kann anfallenden Schmutz, mit einer maximalen Größe von 12 mm in Sekundenschnelle wegsaugen.