Allesschneider – das „Must-have“ für Ihre Küche

Anfänge: Vom Messerputzen zum Allesschneiden. Franz Ritter gründete die Firma ritterwerk 1905 im heutigen Münchner Stadtteil Pasing und produzierte anfangs Messerputzmaschinen. Nach Einführung des rostfreien Stahls entwickelte er rund 30 Jahre später eine der ersten Haushalts-Brotschneidemaschinen der Welt, die „B 50“. 1968 folgte der erste elektrische Allesschneider aus dem Hause ritter. In den Folgejahren avanciert ritterwerk zum Spezialisten für „Multischneider“. Vom Frühstücksbrot bis hin zu hauchdünn geschnittenem Schinken: Allesschneider sind seit mehr als einem halben Jahrhundert Kernprodukt des traditionsreichen Herstellers. In den Kategorien „premium“, „comfort“, und „economy“ bietet ritterwerk eine breite Palette dieser praktischen Küchenhelfer in allen Preisklassen. Bei sämtlichen Modellen setzt ritter unter anderem auf eine hohe Verarbeitungsqualität und Funktionalität, ein hohes Maß an Schneidleistung und zeitloses Design. Diese Kombination überzeugt nicht nur Kunden: So wurden bereits zahlreiche Allesschneider aus dem ritter-Sortiment für ihre Konzeption und ihre Leistung ausgezeichnet.

Ihre Vorteile mit einem Allesschneider von ritter

 

  • Qualitätsprodukt aus deutscher Fertigung
  • Schnell und einfach austauschbare Messer
  • Kraftvoller Eco-Motor
  • Hohe Material- und Verarbeitungsqualität
  • Besonders langlebig
  • Funktionales Design
  • Reparaturfähigkeit

 

Elektrische Allesschneider premium

Unsere elektrischen Allesschneider im premium-Bereich überzeugen durch höchste Verarbeitungsqualität, Funktionalität und zeitloses Design. Sie wollen unterschiedlichste Lebensmittel in großen Mengen schneiden? Dann sind die premium-Allesschneider genau das Richtige für Sie. Die premium-Brotschneidemaschinen aus Vollmetall sind speziell auf die Bedürfnisse des anspruchsvollen Gebrauchs ausgerichtet.

Elektrische Allesschneider comfort

Ein hohes Maß an Stabilität und Schneidleistung bieten unsere elektrischen Brotschneidemaschinen im comfort-Bereich. Ob Brot, Schinken, Obst oder Gemüse: Mit unseren comfort-Allesschneidern schneiden Sie auch delikate Lebensmittel.

Elektrische Allesschneider economy

Für den gelegentlichen Gebrauch eignen sich unsere elektrischen Allesschneider im economy-Bereich am besten. Die Allesschneider der Einstiegsklasse sind mit Universalmessern ausgestattet und haben auf Grund der kleinen Gerätemaße nur einen geringen Platzbedarf. Diese Brotschneidemaschinen passen in jedes Zuhause!

Manuelle Allesschneider

Die handbetriebenen Allesschneider bringen bewährte, traditionelle Handwerkskunst gepaart mit modernem technischen Know-how und elegantem Design mit. Sie werden mit einer leichtgängigen Kurbel betrieben und kommen ganz ohne Strom aus, somit sind sie überall und zu jeder Zeit einsetzbar.

Telefon: +49 (8142) 440 16 - 0

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann kontaktieren Sie uns jetzt schnell und einfach und stellen Sie einem erfahrenen Mitarbeiter jegliche Fragen die Sie zu dem Thema haben.
 

Kontaktieren Sie uns
Allesschneider – Was Sie wissen sollten

Allesschneider – das klingt erstmal selbsterklärend. Unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass mit diesem Gerät ein gewisser Informationsbedarf einhergeht. Deshalb haben wir für Sie im Folgenden alles zusammengetragen, was Sie über den Allesschneider wissen sollten.

1. Die Bauarten unserer Allesschneider

Welcher Allesschneider für wen? Ob Brot oder Schinken, Student oder Familie, Rechts- oder Linkshänder: Wer einen Allesschneider kaufen möchte, hat die Qual der Wahl. Das Angebot ist riesig und bisweilen unübersichtlich. Allerdings lohnt es sich, im Vorfeld darüber nachzudenken, wofür und wie oft der Allesschneider genutzt werden soll. Und genau aus diesem Grund erläutern wir hier, welche verschiedenen Bauarten es von unseren Allesschneidern gibt.

Klassische Allesschneider (Gerade Auflegefläche)

 

 

 

 

Allesschneider mit gerader bzw. planer Auflegefläche sparen oftmals ein paar Zentimeter Platz, wenn es in der Küche etwas enger hergeht. Auch ist es eine Sache der eigenen Vorliebe, ob man das Schneidgut auf einer geraden oder eher einer schrägen Auflegefläche Richtung Messer schiebt.

Schräg gestellte Allesschneider

 

 

 

 

Durch die Schrägstellung der Auflegefläche rutscht das Schneidgut kontinuierlich und selbstständig nach, ohne das es zum Messer geschoben werden muss. Dadurch werden eine optimale Schneideposition und somit ein Schneiden ohne großen Kraftaufwand ermöglicht.

Freitragende Allesschneider (Freischneider)

 

 

 

 

Eine freitragende Konstruktion des Allesschneiders ermöglicht zum einen servierfertiges Schneiden auf Platten oder großen Tellern und zum anderen eine bequeme und einfache Reinigung.

Klappbare Allesschneider

 

 

 

Bei klappbaren Allesschneidern steht ganz klar die Funktion im Vordergrund, denn die Geräte können nach Gebrauch platzsparend zusammengeklappt werden. So sind die Allesschneider nur noch max. 10,5 cm breit und können praktisch und platzsparend im Schrank verstaut werden. Klappbare Geräte sind somit die perfekten Allesschneider, wenn nicht viel Platz in der Küche vorhanden ist. Durch den teilbaren Schlitten bleiben die Allesschneider auch zusammengeklappt immer komplett.

Manuelle Allesschneider

 

 

 

 

Die handbetriebenen Allesschneider werden manuell mit einer leichtgängigen Kurbel betrieben und kommen so ganz ohne Strom aus. Mit den handbetriebenen Allesschneidern halten besonders wartungsarme, ökonomische Schneiderlebnisse Einzug in der Küche.

2. Ausgezeichnet - unsere Allesschneider

reddot - contura3

Neben seinen praktischen, technischen Funktionen überzeugt der Allesschneider contura3 auch mit seinem hervorragenden Design im Bauhaus-Stil. Dies wird durch den red dot design award 2008 bestätigt.

Deutscher Designpreis - contura3

Ebenso wurde der Allesschneider contura3 für den Deutschen Designpreis 2009 nominiert. Hochwertige Materialien und eine perfekte Verarbeitung garantieren contura3 eine hohe Lebensdauer - ein ideales Gerät für alle, die Wert auf ein edles Design sowie auf Technik „made in Germany“ legen.

if DESIGN AWARD - icaro7

Zeitloses Design in Bauhaus-Tradition, das überzeugt: Die icarowurde 2015 mit dem begehrten iF DESIGN AWARD ausgezeichnet. Der zusammenklappbare Allesschneider setzte sich in seiner Kategorie gegen zahlreiche Konkurrenten durch.

reddot - sono5

Der Allesschneider sono5 ist mit dem begehrten reddot award für Produktdesign ausgezeichnet worden. Ausschlaggebend für die Verleihung des Preises sind Kriterien wie Funktionalität, Qualität und Langlebigkeit.

3. Die verschiedenen Messer für unsere Allesschneider

Das Schneidergebnis ist in besonderem Maße abhängig vom Schliff, von der Formgebung und der Beschaffenheit des Messers. Daher bietet ritter eine Vielzahl an Messern unterschiedlichster Schneideigenschaften für den perfekten Schnitt:

Standard Wellenschliffmesser

 

 

 

 

Das reguläre Standard Wellenschliffmesser aus rostfreiem Edelstahl eignet sich für den alltäglichen Gebrauch. Das Wellenschliffmesser empfiehlt sich für den Einsatz jeder Art. Hartes wie weiches Schneidgut lässt sich mit dem Wellenschliffmesser gleichermaßen in appetitliche Scheiben schneiden.

Standard glattes Schinken-/Aufschnittmesser

 

 

 

 

Das reguläre glatte Standard Schinken-/Aufschnittmesser aus rostfreiem Edelstahl eignet sich für den alltäglichen Gebrauch. Das Schinken-/Aufschnittmesser, das eine glatte Schneidkante besitzt, ist für weiches Schneidgut geeignet. Es erzielt besonders hauchdünne Schneidergebnisse.

Elektrolytisch poliertes Wellenschliffmesser

 

 

 

Das rostfreie Wellenschliffmesser wurde zusätzlich in einem speziellen Verfahren elektrolytisch poliert. Dadurch ergeben sich eine besonders glatte Oberfläche und eine ebenmäßige Schneidkante. Das Messer kann leichter gereinigt werden und nicht zuletzt entsteht durch die Polierung eine elegante Hochglanzoptik.

Das Wellenschliffmesser empfiehlt sich für den Einsatz jeder Art. Hartes wie weiches Schneidgut lässt sich mit dem Wellenschliffmesser gleichermaßen in appetitliche Scheiben schneiden.

Elektrolytisch poliertes glattes Schinken-/Aufschnittmesser

 

 

 

Das rostfreie glatte Schinken-/Aufschnittmesser wurde zusätzlich in einem speziellen Verfahren elektrolytisch poliert. Dadurch ergeben sich eine besonders glatte Oberfläche und eine ebenmäßige Schneidkante. Das Messer kann leichter gereinigt werden und nicht zuletzt entsteht durch die Polierung eine elegante Hochglanzoptik.

Das Schinken-/Aufschnittmesser, das eine glatte Schneidkante besitzt, ist für weiches Schneidgut geeignet. Es erzielt besonders hauchdünne Schneidergebnisse. Für Backwaren, vor allem Brot, ist dieses Messer nicht geeignet.

Antihaftbeschichtetes Schinken-/Aufschnittmesser

 

 


Veredelt wurde dieses rostfreie Edelstahlmesser mit einer Antihaftbeschichtung. Das Anhaften von weichem Schneidgut, wie beispielsweise Käse, wird durch das Antihaft-Prinzip verringert. Es dürfen mit diesem Messer keine harten Lebensmittel geschnitten werden, da sonst die empfindliche Antihaftbeschichtung beschädigt werden kann.

Achten Sie beim (Neu-)Kauf eines Messers auf die richtige Farbe des Kunststoffzahnrads, damit Sie nicht versehentlich ein Messer auswählen, was nicht zu Ihrem Allesschneider passt.

Telefon: +49 (8142) 440 16 - 0

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann kontaktieren Sie uns jetzt schnell und einfach und stellen Sie einem erfahrenen Mitarbeiter jegliche Fragen die Sie zu dem Thema haben.

Kontaktieren Sie uns
4. Häufig gestellte Fragen zum Allesschneider

Sie haben Fragen zu unseren Allesschneidern? Hier haben wir einige der Häufig gestellten Fragen aufgelistet mit den dazugehörigen Antworten. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein oder noch nicht ausreichend geklärt, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Was ist ein Allesschneider?

Ein Allesschneider kann für weit mehr genutzt werden als eine Brotmaschine, die hauptsächlich nur zum Brotschneiden verwendet wurde. Mit einem Allesschneider können verschiedene Lebensmittel von Brot über Wurst bis hin zu Käse, Obst und Gemüse in gleichermaßen appetitliche Scheiben geschnitten werden.

Wie funktioniert ein Allesschneider?

Der Allesschneider dient zum Schneiden von haushaltsüblichen Lebensmitteln. Führen Sie dazu das Schneidgut bei laufendem Gerät nur mit leichtem Vorschub, ohne großen Kraftaufwand, gegen das Rundmesser. Bitte beachten Sie für einen ordnungsgemäßen Gebrauch die dem Gerät beigelegte Bedienungsanleitung.

Wo kann ein Allesschneider angewendet werden?

Ein Allesschneider kann überall dort verwendet werden, wo es das Ziel ist kontinuierliche und gleichmäßige Scheiben zu Schneiden. Je nach Gerät benötigen Sie dafür eine entsprechende Stromzufuhr. Setzen Sie den Allesschneider nur im Haushalt und nicht gewerblich ein.

Welches ist der beste Allesschneider?

Jeder Allesschneider hat seine Besonderheiten oder Qualitäten. Es kommt ganz darauf an, welchen Anspruch man an einen Allesschneider stellt.

Wie kann ich den Allesschneider reinigen?

Damit sich keine verderblichen Rückstände festsetzen können, reinigen Sie Ihren Allesschneider regelmäßig. Auch das Rundmesser muss regelmäßig gereinigt werden, damit die rostfreie Oberfläche erhalten bleibt. Wischen Sie das Gehäuse sowie alle abnehmbaren Teile einschließlich Rundmesser nach jedem Schneidevorgang mit einem feuchten Tuch ab. Reinigen Sie alle abnehmbaren Teile einschließlich Rundmesser von Zeit zu Zeit gründlich in warmem Spülwasser. Fetten Sie dann das Zahnrad am Rundmesser mit etwas Vaseline oder dem speziellen ritter-Wartungsfett.

Kann ich mit dem Allesschneider auch gefrorenes Fleisch zerteilen?

Unsere Geräte sind nicht für gefrorenes Schneidgut ausgelegt. Wir raten daher davon ab, gefrorene Lebensmittel zu schneiden.

Aus welchem Material besteht der Allesschneider?

Je nachdem, welches Modell Sie sich ausgesucht haben, bestehen unsere Allesschneider zu verschiedenen Teilen aus Stahl, Edelstahl, Aluminium, hochwertigem Kunststoff und Gummiformteilen. Detaillierte Informationen zu den Materialien entnehmen Sie bitte den Produktbeschreibungen der Geräte.

Wie viele Umdrehungen pro Minute schafft das Messer des Allesschneiders?

Die Drehzahl für unsere elektrischen Allesschneider ohne elektronische Regelung der Messerdrehzahl liegt im Bereich von ca. 70-90 Umdrehungen/Minute. Bei Geräten mit elektronischer Regelung der Messerdrehzahl kann die Drehzahl verringert bzw. individuell eingestellt werden.

Kann man das Messer des Allesschneiders schärfen?

Nein, ein Nachschleifen bzw. -schärfen der Messer ist nicht möglich. Die Oberfläche der Messer sind gehärtet, durch das Nachschleifen bzw. -schärfen wird die gehärtete Oberfläche abgenutzt und das Messer wird schneller stumpf.

Kann man das Messer des Allesschneiders austauschen?

Ja, es können alle Messer unserer Allesschneider selbst ausgebaut und ausgetauscht werden. Je nach Modell haben unsere Geräte unterschiedliche Messerverschlüsse.

Bajonettschnellverschluss: Klappen Sie den Messerverschluss auf, drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn und nehmen Sie ihn ab. Fassen Sie das Rundmesser im Drehzentrum an und nehmen Sie es ab.

Bajonettverschluss: Öffnen Sie den Messerverschluss, indem Sie diesen im Uhrzeigersinn drehen. Entnehmen Sie den Messerverschluss.

Schraubverschluss: Der Schraubverschluss wird mit Hilfe eines Schlüssels, der sich hinter der Messerabdeckung befindet, geöffnet.

Münzverschluss: Setzen Sie eine geeignete Münze (2-, 1- oder 0,50-Euro-Münze) am Messerverschluss an und drehen Sie diese im Uhrzeigersinn.

Achten Sie beim (Neu-)Kauf eines Messers auf die richtige Farbe des Kunststoffzahnrads, damit Sie nicht versehentlich ein Messer auswählen, was nicht zu Ihrem Allesschneider passt.

Kann ich das Messer zum Reinigen abnehmen?

Jedes der Messer ist für eine einfachere und gründlichere Reinigung abnehmbar. Wie welcher Verschluss zu öffnen ist lesen Sie unter „Kann man das Messer des Allesschneiders austauschen?

Muss ich den Allesschneider nach dem Kauf noch zusammenbauen?

Bei einigen unserer Allesschneider müssen ein paar wenige Komponenten noch auf- bzw. eingesetzt werden, wie beispielsweise der Schneidgutschlitten oder die Schneidgut-Auffangschale.

Wie steht es um die Garantie beim Allesschneider?

Für alle ritter-Allesschneider leisten wir eine 2-jährige Hersteller-Garantie, gerechnet ab Kaufdatum und nach Maßgabe der EU-Gewährleistungsrichtlinien.

Innerhalb der Garantiezeit beseitigen wir kostenlos alle Mängel, die nachweislich auf Fabrikations- oder Materialfehler zurückzuführen sind. Es bleibt unserer Einschätzung überlassen, ob wir das Gerät ganz oder in Teilen ersetzen oder ausbessern.

Kann ich mit dem Allesschneider auch Speck/Käse/Wurst/hartes Krustenbrot schneiden?

Ja, mit den Allesschneidern kann man sowohl Speck als auch Käse, Wurst, Gemüse und auch Brot schneiden.

Lesen Sie hier mehr zu unseren verschiedenen Messern.

Kann ich zu meinem Allesschneider auch ein Schinken-/Aufschnittmesser kaufen?

Für jeden ritter Allesschneider ist ein glattes Schinken- / Aufschnittmesser lieferbar.

Kann man die Zubehörteile des Allesschneiders in die Spülmaschine geben?

Wir raten, keine Teile des Allesschneiders in der Spülmaschine zu reinigen. Wir empfehlen, die Reinigung des Allesschneiders wie folgt durchzuführen:

Nach jedem Schneidevorgang: Wischen Sie das Gehäuse sowie alle abnehmbaren Teile einschließlich Rundmesser mit einem feuchten Tuch ab.

Von Zeit zu Zeit: Reinigen Sie alle abnehmbaren Teile einschließlich Rundmesser gründlich in warmem Spülwasser. Reinigen Sie das Gehäuse hinter dem Messer mit einem trockenen Tuch/Pinsel. Hinweis: Verwenden Sie keine Scheuermittel, Schwämme mit rauen Oberflächen oder harte Bürsten.

Hat der Allesschneider einen rutschfesten Stand?

Rutschsicher nach Norm sind unsere Geräte nur auf glatten Oberflächen. Zusätzlich befinden sich an der Unterseite unserer Geräte Gummifüße. Um einen festen Halt zu gewährleisten, müssen die Gummifüße fett- und krümelfrei sein. Daher empfehlen wir, die Gummifüße regelmäßig zu reinigen.

Warum haben fast alle Allesschneider den gleichen Messerdurchmesser?

Der Standarddurchmesser von 17 cm hat sich für den Gebrauch im Haushalt bewährt. Bei einem größeren Messerdurchmesser sind zusätzliche Sicherheitsvorschriften einzuhalten.

Passt das Messer meines alten Allesschneiders auf ein neues Gerät?

Die Form des alten Messers und die Farbe des alten Zahnrades müssen mit der Form und der Farbe des neuen Messers übereinstimmen.

Wie lange bleibt das Messer scharf?

Wie lange ein Messer scharf bleibt ist immer abhängig vom jeweiligen Schneidgut - viel hartes Schneidgut oder viel weiches Schneidgut. Auch auf die Verwendung und die Art, wie man mit dem Gerät schneidet, haben Einfluss auf die Schärfe des Messers. Unsere Messer sind im Schneidebereich induktiv gehärtet und im Vergleich zu ungehärteten Messern ist die Standzeit um ein Vielfaches höher. Ein Nachschleifen der Messer ist nicht möglich!

Was kostet ein Alleschneider?

Die Preise sind je nach Produktkategorie unterschiedlich. Sie können wählen zwischen den Kategorien premium, comfort, economy und Manuelle Hausgeräte.

Wieviel Strom verbraucht ein Allesschneider?

Eine genaue Aussage lässt sich hier nicht treffen, ABER je höher die Leistung (Angabe auf dem Typenschild) des Gerätes und je länger die Betriebsdauer, desto höher der Stromverbrauch. In den meisten unserer elektrischen Allesschneider sind seit einigen Jahren Eco-Motoren verbaut, die 20 % sparsamer im Vergleich zum vorherigen Motor sind. Lesen Sie mehr dazu unter Eco-Motor.

Kann ich mit einem Allesschneider wirklich alles schneiden?

Unsere Allesschneider sind nur für Lebensmittel wie Brot, Wurst, Käse oder auch Obst und Gemüse ausgelegt. Ausnahmen: Schneiden Sie mit dem Allesschneider keine Tiefkühlkost, Knochen, Lebensmittel mit großen Kernen, Braten im Netz oder Lebensmittel mit Verpackung.

Welchen Vorteil hat ein klappbarer Allesschneider?

Das Gerät kann nach Gebrauch platzsparend zusammengeklappt und praktisch verstaut werden. Auch in Gebrauch nimmt der Allesschneider wenig Platz auf der Arbeitsplatte in Anspruch. Ein klappbarer Allesschneider ist somit der perfekte Allesschneider, wenn nicht viel Platz in der Küche vorhanden ist.

Hat der Eco-Motor des Allesschneiders ausreichend Leistung?

"Eco" steht in unserem Hause für hohe Leistung bei geringem Verbrauch.

Mit der Umstellung unserer Allesschneider auf einen neuen, kugelgelagerten ECO-Motor sind die Geräte, im Vergleich zum vorherigen Modell, um 20 % sparsamer und trotzdem um 50 % kraftvoller.

Was ist ein Moment- und ein Dauerbetrieb?

Es stehen zwei Betriebsarten zur Auswahl. Je nach Modell, wird für den Kurzbetrieb entweder der Schalter auf Position „II“ gedrückt oder die Schiebetaste bis zum Widerstand vorgeschoben. Das Rundmesser läuft, solange der Schalter/die Schiebetaste in dieser Position gedrückt bleibt. Für den Dauerbetrieb wird der Schalter auf die Position „I“ gedrückt oder die die Schiebetaste über den Widerstand hinausgeschoben bis er einrastet. Das Rundmesser läuft in dieser Betriebsart, ohne dass der Schalter/die Schiebetaste gedrückt gehalten wird, bis der Schalter/die Schiebetaste wieder in die „0“ Stellung gebracht wird.

Worauf muss man beim Kauf eines Allesschneider achten?

So unterschiedlich die Nutzungsmöglichkeiten eines Allesschneiders sind, so sehr differieren die Preise. Zu welchem Preis ein Allesschneider über die Ladentheke geht, hängt maßgeblich von Material, Verarbeitungsqualität, Zusatzfeatures, Ausstattung und nicht zuletzt auch vom Produktionsstandort ab. Allgemein gilt es, vor dem Kauf mehrere Punkte zu beachten. Messer, Schneidgutschlitten und Restehalter sollten zur einfachen und gründlichen Reinigung abnehmbar sein. Ein Auswahlkriterium kann zudem die Schnittstärkeeinstellung und das Material sein. Allesschneider haben unterschiedliche Minimum- und Maximum-Schnittstärken. Wer in der Küche mehr als Brot schneiden möchte, muss die Schnittstärke entsprechend variieren können und sollte zu einem Gerät aus Vollmetall greifen. Neben Testurteilen von Zeitschriften helfen auch ein Blick auf den Lieferumfang und zusätzliches Zubehör. Können verschiedene Messer montiert werden, wird aus dem Allesschneider ein wahrer Alleskönner.

Welche Sicherheitsmaßnahmen gibt es beim Arbeiten mit einem Allesschneider?

Alle ritter-Allesschneider erfüllen die nötigen Sicherheitsbestimmungen für Elektrokleingeräte und EU-Normen für Schneidemaschinen im Haushaltsbereich. Der VDE bestätigt das mit seinem VDE/GS-Zeichen. Bitte beachten Sie für einen ordnungsgemäßen und sicheren Gebrauch insbesondere die Sicherheitshinweise in der Gebrauchsanleitung.