Kostenloser Versand (DE & AT) ab € 50,-
Schnelle Lieferung
In nur 2-5 Werktagen
Direktkauf
beim Hersteller

Einbau-Allesschneider AES 62 SL

Art.-Nr.: 544000

0,00 €*

Der Einbau-Allesschneider AES 62 SR ist die optimale Einbaulösung, die Platz auf der Arbeitsplatte schafft.

Dieser ist als rechtsgeführtes und als linksgeführtes Gerät käuflich.

Für den Bezug der Einbaugeräte wenden Sie sich am besten an einen Küchenfachhandel in Ihrer Nähe.

Wenn Sie unsicher sind, welcher Gerätetyp für Ihre Schublade geeignet ist, können Sie dies bei unseren Einbauhinweisen nachlesen.

Produktinformationen "Einbau-Allesschneider AES 62 SL"

Einbau-Allesschneider AES 62 SL

zum Einbau in Schubkästen ab 45 cm Korpusbreite.

Linksseitige Schneidgutführung.

Klappbar und trotzdem stabil!

Die am häufigsten eingebaute Schneidemaschine AES 62 braucht nur wenig Platz und ist mit einem Handgriff aufgeklappt und funktionsbereit im Schubkasten.

Planungsalternativ gibt es dieses Modell auch mit rechtsseitiger Schneidgutführung (Einbau-Allesschneider AES 62 SR).

Wenn Sie nicht sicher sind, welcher Gerätetyp für Ihre Schublade geeignet ist, können Sie dies bei unseren Einbauhinweisen nachlesen.

  • Schneidgut links geführt
  • Metallausführung
  • Wellenschliffmesser, 17 cm ø
  • Schnittstärkeeinstellung bis ca. 14 mm
  • Sicherheits-Moment- und Dauerschalter
  • Einklappsperre bei eingestellter Schnittstärke
  • Schneidgut-Auffangschale aus rostfreiem, poliertem Edelstahl
  • Haltewinkel für Fingerschutz und Restehalter
  • Aufstellbeschlag verriegelt selbsttätig
  • VDE/GS, Schutzklasse 2, CE
  • 230 Volt, 65 Watt, KB 5 min.
  • Maße: Höhe 75 mm   Breite 342 mm   Tiefe 365 mm (geklappt)
  • Gewicht: 4,1 kg
  • 2 bzw. 5 Jahre Herstellergarantie (Voraussetzung: siehe Garantiebedingungen)

Die Einbaugeräte von ritterwerk sind, auch wenn sie vielleicht nicht danach aussehen, eine komplexere Angelegenheit als einfach nur Auspacken, Hinstellen und Verwenden. Es gibt vieles zu beachten, wie beispielsweise die Voraussetzungen für den Einbau, die Einbaumaße und die richtige Montage des Geräts. Der Verkauf/Vertrieb der Einbaugeräte erfolgt deshalb ausschließlich über die Küchenmöbelindustrie bzw. den Küchenfachhandel. Die Montage der Einbaugeräte sollte unbedingt von Fachpersonal (Küchenmonteur, Schreiner etc.) vorgenommen werden.

Welcher Einbau-Allesschneider für welche Planungssituation am besten geeignet ist zeigen wir Ihnen in unseren Einbauhinweisen. Zusätzlich finden Sie dort weitere Informationen zum Einbau und der Montage.

Besonderheiten

Metallausführung

Ein robuster und seit vielen Jahren bewährter Konstruktionsaufbau gibt diesem Einbau-Allesschneider Stabilität und Kraft. Alle Teile, die für Stabilität sorgen, sind aus Metall und dadurch ist das Gerät robust und schneidet präzise.

Optimale Einbaulösung

In Küchenschubladen eingebaute Allesschneider sind platzsparend und dabei doch immer griffbereit. Die Einbaulösung schafft zudem noch Platz auf der Arbeitsplatte.

Hoher Bedienkomfort

Der Einbau-Allesschneider AES 62 SL steht mit einem einfachen Handgriff einsatzbereit in der Schublade. Genauso schnell ist er auch wieder in der Schublade verstaut.

Einklappsperre

Der Einbau-Allesschneider AES 62 SL verfügt über eine Einklappsperre, welche aus Sicherheitsgründen das Einklappen verhindert, solange die Schnittstärkeeinstellung nicht auf „0“ steht.

Links schneiden

Bei diesem Einbau-Allesschneider wird das Schneidgut, sei es Brot, Wurst, Käse, Obst oder Gemüse, mit der linken Hand geführt. Das ist nicht nur – aber speziell für Linkshänder – von Vorteil.

Sicherheits-Moment- und Dauerschalter

Es stehen zwei Betriebsarten zur Auswahl. Für den Kurzbetrieb wird der Schalter gedrückt und bis zum Widerstand vorgeschoben. Das Rundmesser läuft, solange der Schalter in dieser Position gedrückt bleibt. Für den Dauerbetrieb wird der Schalter gedrückt und über den Widerstand hinaus geschoben, bis er einrastet. Das Rundmesser läuft in dieser Betriebsart, ohne dass der Schalter gedrückt gehalten wird, bis der Schalter zurück in die Position „0“ geschoben wird.

Stufenlose Schnittstärkeeinstellung

Die Schnittstärke ist von hauchdünn bis ca. 14 mm präzise einstellbar. Durch die stufenlose Schnittstärkeeinstellung lässt sich das Schneidgut in appetitliche Scheiben schneiden. Für den perfekten „Schnitt“ sorgt das Wellenschliffmesser aus rostfreiem Edelstahl.

Kraftvoller ECO-Motor

Hier steckt Power drin! Der Einbau-Allesschneider AES 62 SL wird durch einen 65 Watt Eco-Motor angetrieben, der im Vergleich zum Vorgängermodell 20 % sparsamer und trotzdem 50 % kraftvoller ist. Durch den Einsatz dieses energiesparenden Motors wird ein positiver Beitrag zum Schutz der Umwelt geleistet.

Das könnte Sie auch interessieren

Verfügbares Zubehör/Ersatzteile

Schneidgutschlitten
Für Einbau-Allesschneider

10,03 €*
Schenkelfeder links
Für linksgeführte Allesschneider

5,07 €*
Standard Schinken-/Aufschnittmesser mit blauem Zahnrad
Gegenstück: grünes Antriebsrad

34,99 €*
Daumenschutz (links geführt)
Schützt beim Schneidevorgang

7,87 €*
Motor mit grünem Antriebsrad (linksgeführt)
Gegenstück: blauer Messerträger

42,32 €*
Standard Wellenschliffmesser mit lila Zahnrad
Gegenstück: braunes Antriebsrad

34,99 €*
Elektrolytisch poliertes Wellenschliffmesser mit lila Zahnrad
Gegenstück: braunes Antriebsrad

46,99 €*
Bedienungsanleitung AES62SR AES62SR-H AES 62SL AES62SL-H
Anleitung und Sicherheitshinweise

2,99 €*
Restehalter (links geführt)
Linksgeführt

7,97 €*
Messerverschluss
Zur Befestigung des Messers

6,54 €*
Braunes Antriebsrad
Gegenstück: lila Messerträger

6,47 €*
Schneidgut-Auffangschale
Fängt das Schneidgut auf

15,41 €*
Grünes Antriebsrad
Gegenstück: blauer Messerträger

7,41 €*
Standard Schinken-/Aufschnittmesser mit lila Zahnrad
Gegenstück: braunes Antriebsrad

34,99 €*
Standard Wellenschliffmesser mit blauem Zahnrad
Gegenstück: grünes Antriebsrad

34,99 €*
Mikroschalter
Sitzt unterhalb der Schiebetaste.

10,36 €*
Metalltraverse
Ersetzt Holztraverse

30,67 €*
Motorhaube
Deckt den Motorkopf ab

15,12 €*

Wünschen Sie Unterstützung?

Kontaktieren Sie uns jetzt schnell und einfach und stellen Sie einem erfahrenen Mitarbeiter jegliche Fragen die Sie zu dem Thema haben.